Unternehmer-Studium

Für den Unternehmer ist wesentlich, sich seiner selbst bewusst zu sein, d.h. die eigene persönliche Qualität in Erfahrung zu bringen, mit der er sein Unternehmen prägen und am Markt einzigartig machen kann. Dieses „Sich-seiner-selbst-bewusst-Sein“ bildet sich durch die Reflexion persönlicher Erfahrungen. Diese Reflexion ist alleine nur schwer möglich.

Das Zweit-Studium des IUU bietet neben oder nach der ersten Ausbildung Unternehmern und denen, die Unternehmer werden wollen, einen Ort, an dem sie ihre Erfahrungen reflektieren und mit Gleich­gesinnten im moderierten Gespräch austauschen können. Jeder kommt persönlich vor und wird in der Entwicklung seines unternehmerischen Bewusstseins unterstützt. Formale Qualifikationen werden nicht vorausgesetzt.

Das IUU hat das Konzept auf der Basis von mehr als 30 Jahren Erfahrung mit der Beratung von Unternehmern entwickelt. Es lädt Unternehmer, Unternehmens- oder Spin-off-Gründer, Unternehmensnachfolger und Manager, die Unternehmer werden wollen, zu einem spannenden Studium ein, das das Unternehmer-Werden als einen Prozess des Sich-selbst-Bildens versteht, aus dem jeder Beteiligte neu hervorgeht.

Das die praktischeTätigkeit begleitende Programm besteht aus vier Modulen und umfasst 16 zweitägige Veranstaltungen in 20 Monaten.

1. Die Identität des Unternehmers
2. Das Führen des Unternehmers
3. Das Gestalten des Unternehmens
4. Das Verhandeln.

Jedes Modul beinhaltet vier Veranstaltungen mit den folgenden drei Elementen:

– Praxisreflexion: Moderierte Reflexion praktischer Erfahrungen in der Peer-Gruppe,
– In unternehmerischen Settings Erfahrungen mit sich machen und sich ausprobieren,
– Dialogische Seminare zum Unternehmer-Verständnis.

Das nächste Programm startet im September 2018. Die Zahl der Teilnehmer ist auf zehn begrenzt. Interessenten bieten wir ein kostenfreies Beratungsgespräch an.

Jetzt Informationen anfordern und anmelden!

Statements von Teilnehmern: